JHV + Wahlen

Gestern Abend, am 12.02.21, hat – natürlich Coronakonform – unsere Jahreshauptversammlung mit Wahlen der Vorstandschaft stattgefunden.

Folgende Personen wurden gewählt:

Vorsitzender: Michael Schmitz

Stelv. Vorsitzender: Stefan Hummel

Technische Leitung: Katharina Künkler

Stelv. Techni. Leitung: Kathrin Kandziora

Kassier: Giulia Mailänder

Schriftführer: Tobias Seitz

Von der Jugend wurde unsere neue Jugendleitung gewählt:

Jugendleitung: Annika Adler

Stelv. Jugendleitung: Isabel Wildner

Wir danken allen allen Mitgliedern für Ihr Vertrauen, unseren ausgeschieden Vorstandsmitgliedern für die gemeinsame Zusammenarbeit und wünschen der neuen Vorstandschaft alles Gute.

Weihnachtswichtel

Kurz vor Weihnachten waren ein paar unserer Wichtel sehr fleißig. Sie haben stundenlang Geschenke verpackt, Schleifen gebunden und alles in ihre Wichtelgefährte verpackt – und das nur um unseren Kindern, Jugendlichen und Aktiven eine schöne Weihnachtsüberraschung liefern zu können. Natürlich alles Corona-Konform und somit Kontaktlos. Damit hat jedes aktive Mitglied ein Präsent vor seiner Tür gefunden um sich die Vorweihnachtszeit etwas zu versüßen und den Tee stilecht aus einer Wasserwacht-Tasse zu genießen.

Dankeschön an Florian Neuhaus

Wir möchten uns hiermit recht herzlich bei Florian Neuhaus bedanken. 😊

Der Fußballer hat seiner Heimatgemeinde eine große Summe für die sozialen Bereiche und die heimische Wirtschaft gespendet.

Auch wir haben hiervon einen Teil erhalten und werden diesen für die Aus- und Weiterbildung unserer Jugend sowie unserer Aktiven Mitglieder nutzen. 😊🏊‍♀️

Ein patsch nasses DANKE von der Wasserwacht Kaufering ☺️🌊

Unser neues Raft

Am 21.04.2020 haben wir unseren neuen Hippo 5SB im Kreisverband anholen können 🛶

Der Raft hat eine Größe von 3,45*1,72 m und ein Leergewicht von 45 kg.

Er wird von uns zu Einsätzen im Wildwasser, in Baggersee, so wie am Lech – an Stellen, für welcher unser Buster zu viel Tiefgang hat – eingesetzt.

Das Raft kann mit max. 4 Personen und einem Truppführer besetzt werden.

Sobald es die aktuelle Situation wieder zulässt, werden wir mit unseren Aktiven damit in Ausbildung gehen. 🚣‍♀️🛶

Niedersachsentreffen

Am Freitag Morgen sind fünf Mitglieder unserer OG nach Niedersachsen aufgebrochen. Um genau zu sein an den Oyter See.
Dort haben sie die Ortsgruppen der Wasserwacht bei der Übung verschiedener Katastrophenszenarien unterstützt. Zum Beispiel das Retten aus einer Rettungsinsel und die Evakuierung eines Krankenhauses bei Hochwasser.
Die Besonderheit in Niedersachsen ist, dass die Wasserwacht ein Teil der Bereitschaft ist.
Die Abende haben wir zusammen mit guten Gesprächen und viel Austausch am See verbracht, bevor es sich jeder in seinem Feldbett gemütlich gemacht hat.
Mit selbstgemachten original bayrischen Lebkuchen im Stil der Wasserwacht haben wir uns für die Einladung und die herzliche Aufnahme bedankt.

Einweisung in den Wachdienst

Wie jedes Jahr starten wir mit einer Einweisung unserer Aktiven in die neue Wachsaison. Alle Wachhabenden und Wachgänger wurden in ihre Aufgabenbereiche und das Material eingewiesen. Nach einer gemeinsamen Begehung des Freibadgeländes haben wir das ganze mit einem gemeinsamen Grillen abgeschlossen.
Damit sind wir bereit, um ab Mai für eure Sicherheit im Freibad Kaufering zu sorgen.

Jahreshauptversammlung

„Das Jahr 2018 war für uns als Ortsgruppe ein stürmisches Jahr,aber wir wären ja nicht die Wasserwacht wenn wir nicht mit hohem Wellengang umzugehen wüssten.“
Wie jedes Jahr trafen wir uns heute mit einigen aktiven und passiven Mitgleidern zu unserer Jahreshauptversammlung (JHV). Wir hörten die Berichte unseres stellv. Vorsitzenden, der Technischen Leitung, sowie der Jugendleitung und unserer Kassierin.
In das kommende Jahr starten wir mit einem frsich gewählten Vorsitzenden/stellv. Vorsitzenden und vielen geplanten Aktionen für unsere Jugend und Aktiven.

Regionalwettbewerb

Auch dieses Jahr sind wir wieder mit zwei Stufen auf den Regionalwettbewerb im Rettungsschwimmen nach Fürstenfeldbruck gefahren. Stufe 1 hat in der Gesamtwertung den 3ten und Stufe 2 den 4ten Platz belebt. In der Kreiswerttung stehen beide Stufen auf dem 2ten Platz. Wir sind super stolz auf unsere Jugend, wie gut sie das alles gemeistert haben. Das Training und die monatelange Vorbereitung hat sich auf jeden Fall gelohnt!